Workplace-Qualifizierung für Führungs- und Leitungskräfte

Termine
werden individuell festgelegt

Leitung
Dr. Alexander Myhsok
Mitarbeit
Anna Jäger, Diplom-Pädagogin
Ort
Langenargen

Dieses Angebot errmög­licht einen ganz individuellen Lernprozess und eine gezielte Kompetenzent­wicklung einzelner Führungs- und Leitungskräfte. Wann kann dies sinnvoll sein?

Unter anderem:

  • wenn eine Führungs- oder Leitungskraft schon Qualifizierungen und Erfahrungen mitbringt, jedoch noch ein spezifischer oder auch neuer Qualifizierungsbedarf besteht
  • oder die Rolle einer Leitungskraft bestimmte oder begrenzte Funktionen umfasst

Die Vorgehensweise

Der konkrete Bedarf der Leitungskraft wird vor Ort, in der Regel in einem „Dreiecksgespräch“ (Vorgesetzter, Führungskraft und Lernbegleiter) erhoben. Ausgangspunkt dabei können vorhandene Aufgaben-/Stellenbeschreibungen sein. Daraus ergeben sich die von der Organisation oder aus der Rolle definierte Anforderungen.

Auf dieser Basis werden die Lernbereiche (und Lernziele) definiert, beispielsweise in den Bereichen

  • Führungs- bzw. Leitungsrolle wahrnehmen
  • Kommunikative Kompetenz in der Mitarbeiterführung oder mit Kunden
  • Konfliktkompetenz
  • Moderationskompetenz

Je nach Bedarf finden nun zwei bis sechs Treffen statt mit einem zeitlichen Umfang von vier bis sechs Stunden.

  • Hier wird das notwendige Basiswissen vermittelt bzw. – in Verbindung mit Lernmaterialien – gezielt ergänzt.
  • Umsetzungen (z. B. die Entwicklung von Zielen, Arbeitsorganisation, Organisationsstrukturen) werden erarbeit.
  • Kommunikative Leitungsaufgaben in der Rolle von Leadership (z. B. Feedback, Konfliktlösungen) bzw. Headfunktion (Kritik, Kontrolle …) werden praktisch eingeübt.
  • Die Umsetzung im Alltag wird konstruktiv-kritisch begleitet.
  • Coachinganliegen zu den Themen bilden dabei einen Schwerpunkt.

Der Nutzen

  • Die konkrete, „mitgebrachte“ Situation ist Basis für die Arbeit und ermöglicht eine sofortige Anwendung.
  • Die individuelle Begleitung ermöglicht ein persönliches Wachsen in der Führungs- bzw. Leitungsrolle.
  • Die gezielte Auswahl der Lernbereiche spart Zeit und Energie.